Vermittlung

Das IAF Basel ist ein partizipatives Festival. Es ist dem Festival ein Anliegen, dass ein Publikum aus alle Dimensionen erreicht wird.
Dafür gibt es untenstehende Angebote. Wenn du dich andersweitig beim IAF Basel engagieren magst, so kannst du das hier tun. 

 
 Premiere des Stadtrundgang vom 25. März 2017. Aufnahme vor dem Basler Staatsarchiv.

Premiere des Stadtrundgang vom 25. März 2017. Aufnahme vor dem Basler Staatsarchiv.

IAF Basel - Stadtspaziergänge

Afrika Stadtspaziergang

Der Rundgang führt durch historische und zeitgenössische Begegnungen zwischen Afrika und Basel. Die Tour umfasst eine Reihe von Themen: Forschung zu und von Afrika an der Universität, Schweizer Kaufmannsfamilien im unmenschlichen Sklavenhandel, Literatur aus afrikanischen Kontexten und Vorstellungen in Basel über Afrika, die wirtschaftliche Unterstützung der Schweiz für das Apartheid-Regime in Südafrika und lokale Kämpfe von Aktivisten gegen die Apartheid und nicht zuletzt zeitgenössische Kunst aus Afrika.

Bei einem Spaziergang durch die malerische Altstadt von Basel entdeckt man unerwartete Zusammenhänge und überraschende Fakten aus einer langen Geschichte der Verstrickungen. Speziell auf das IAF Basel abgestimmt, präsentieren die Guides eine Tour die am Ende auf dem Theaterplatz.

Die Daten:
Sonntag, 2. September, 17 Uhr
Donnerstag, 6. September, 17 Uhr
Freitag, 7. September, 17 Uhr
Sonntag, 9. September, 17 Uhr
Donnerstag, 13. September, 17 Uhr
Freitag, 14. September, 17 Uhr
Sonntag, 16. September, 17 Uhr

Treffpunkt ist vor dem Zentrum für Afrikastudien der Universität Basel am Rheinsprung 21 in Basel.

Der Afrika Stadtspaziergang wird kostenfrei angeboten. Auch wenn eine Anmeldung nicht nötig ist, würden wir uns darüber freuen, denn so können wir im Detail planen und sicherstellen, dass die Gruppen nicht zu gross werden.

Zwischen dem 1. und 16. September gibt die Möglichkeit private Spaziergänge ausserhalb der angegeben Daten und Zeiten zu buchen. Schicke und deine Anfrage an spaziergang@iaf-basel.com.

Experten-Spaziergang

Die Expertenwanderung ist ein spezielles Angebot des IAF Basel im September 2018. Auf dieser Tour geben Expertinnen Un Experten einen Einblick in ihre Arbeit in verschiedenen Bereichen, von der Biologie über die Geschichte bis hin zu Kunst und Kultur. Alle Präsentationen der laufenden Arbeiten haben eines gemeinsam: Sie beziehen sich auf die eine oder andere Weise direkt auf Afrika. Dieses spezielle Angebot ermöglicht einen Einblick in die Vielfalt und den Reichtum der Aktivitäten in Basel, die aus Afrika kommen oder mit Afrika arbeiten.

Die Tour wird an zwei Terminen mit unterschiedlichen Experten angeboten (ein Besuch beider ist empfehlenswert) und ist kostenlos

Die Daten:
Samstag, 8. September, 16 Uhr
Samstag. 15. September, 16 Uhr

Treffpunkt ist vor dem Zentrum für Afrikastudien der Universität Basel am Rheinsprung 21 in Basel.

Der Experten-Spaziergang wird kostenfrei angeboten. Auch wenn eine Anmeldung nicht nötig ist, würden wir uns darüber freuen, denn so können wir im Detail planen und sicherstellen, dass die Gruppen nicht zu gross werden.


Workshop: Animiertes Tableau Vivant

Angebot für Schulklassen vom 7. – 9. Schuljahr aus dem Kanton Basel-Stadt

Der Ablauf: Die beim IAF Basel ausgestellten Fotoprojekte auf dem Theaterplatz werden mit der Klasse besucht und besprochen. Im Kinosaal des Stadtkinos wird ein Set für ein Fotoshooting bereitstellen, bestehend aus Lichtanlage, Fotokameras, variablem Hinter- und Vordergrund. Dort wird gemeinsam eine fotografische Bilderserie erstellt. Protagonisten und Protagonistinnen werden die Schülerinnen und Schüler sein. Im Fundus von Theaterkostümen für Schulklassen bekommen sie die Möglichkeit, sich zu verkleiden und zu schminken. So wird das Tableau Vivant für die Fotografien arrangiert, das Licht wird gesetzt und die Szene fotografiert. Die Schülerinnen und Schüler werden in Gruppen aufgeteilt nach Hintergrund, Vordergrund, Requisite, Beleuchtung und Aufnahme.

Ziel: Die Erstellung einer animierten Fotosequenz, eines futuristischen Tableau Vivant. (Beispiel ohne Set, ohne Verkleidung)

Zielgruppe: Klassen aus Sekundarschulen Basel-Stadt (7. bis 9. Schuljahr, Alter 12–15 Jahre)

Kosten: Die Workshops sind kostenlos buchbar.

Workshopleiter:
Simon Krebs, Künstler und Fotograf
Axel Töpfer, Fotograf und Filmemacher

Alle Details können hier als PDF heruntergeladen werden.

Daten und Zeit:

Dienstag 4. September 2018, 8.30 bis 12 Uhr (3.5 Stunden)*
Donnerstag 13. September 2018, 8.30 bis 12 Uhr (3.5 Stunden)
Freitag 14. September 2018, 8.30 bis 12 Uhr (3.5 Stunden)
Samstag 15. September 2018, 8.30 bis 12 Uhr (3.5 Stunden)

Bereits vergebene Termine:
Montag 3. September 2018, 8.30 bis 12 Uhr (3.5 Stunden)*
Mittwoch 5. September 2018, 8.30 bis 12 Uhr (3.5 Stunden)*
Donnerstag 6. September 2018, 8.30 bis 12 Uhr (3.5 Stunden)

* An diesen Daten werden die ausstellenden Künstlerinnen und Künstler des IAF Basel anwesend sein und die Schulklassen haben die Möglichkeit ihre Bekanntschaft zu machen.
 

Melde dich hier zum Workshop an

Anmeldeschluss ist der 24. August 2018.

Kontakt: 
K’Werk Bildschulen bis 16
Schule für Gestaltung Basel
eMail: workshops@iaf-basel.com
Telefon: 061 695 66 10